Lieferliste
Astronergy kündigt sein globales Nachhaltigkeitsengagement bei SBTi an
11-22 2023  322Ansichten

Im Vorfeld der COP 28 hat Astronergy, ein Pionier bei n-Typ TOPCon-PV-Modulen, sein globales Nachhaltigkeitsengagement in der Science-Based Targets Initiative (SBTi) bekannt gegeben, um detailliertere Aktionspläne zur Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsstrategie zu erstellen und zur nachhaltigen Entwicklung der Welt beizutragen.

 

SBTi ist eine Organisation, die ehrgeizige Klimaschutzmaßnahmen in der Privatwirtschaft vorantreibt, indem sie es Unternehmen ermöglicht, wissenschaftlich fundierte Emissionsreduktionsziele im Einklang mit dem Pariser Abkommen festzulegen. Ihr Aufruf zum Handeln ist eine der Verpflichtungen der We Mean Business Coalition.

 

"Die Verpflichtung von Astronergy zu wissenschaftlich fundierten Zielen ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie", sagte Haiyan Huang, EVP & CSO bei Astronergy. "Die SBTi-Verpflichtung ist ein neuer Anfang für uns, um die wissenschaftlichen Kohlenstoffziele und die Aktionspläne zur Emissionsreduzierung gemäß den einschlägigen Anforderungen zu verbessern, und auch eine Initiative für uns, um unsere Bemühungen zur Dekarbonisierung kontinuierlich zu verstärken und aktiv zur Förderung einer globalen nachhaltigen Entwicklung beizutragen.

 

Seit der Ankündigung seiner Nachhaltigkeitsstrategie mit zahlreichen klaren Zielen im August dieses Jahres treibt Astronergy seine Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung des Unternehmens und der Welt weiter voran.

 

Die offizielle Verpflichtung von Astronergy gegenüber SBTi leitet einen 24-monatigen Zielvalidierungsprozess ein, an dessen Ende sich Astronergy zu ehrgeizigen Nachhaltigkeits-Aktionsplänen im Einklang mit den SBTi-Branchenrichtlinien und den Standards des GHG Protocol verpflichten wird.