Lieferliste
Astronergy ASTRO N 66-Zellen und ZBB-TF TOPCon Produkte sind versandbereit
12-08 2023  1083Ansichten

Auf der Solar Party Germany, die am 7. Dezember stattfand, erhielt Astronergy die Zertifikate für seine ASTRO N7 66-Zellen TOPCon Produkte und ASTRO N7s ZBB-TF TOPCon Produkte vom TÜV Rheinland. Damit wird bescheinigt, dass diese Produkte den strengen Produktstandards entsprechen und jederzeit bereit sind, in die globalen Märkte für grüne Energieerzeugung zu liefern.

 

Die ASTRO N7 66-Zellen TOPCon-Produkte und die ASTRO N7s ZBB-TF TOPCon-Produkte sind Erweiterungen der ASTRO N-Serie des Unternehmens und werden auf der Grundlage der von Astronergy unabhängig entwickelten TOPCon 3.0-Zellentechnologie hergestellt, die den Zellen einen durchschnittlichen Wirkungsgrad von über 25,7% ermöglicht.

 

Über ASTRO N7 66-Zellen-Produkte

Einer der Hauptunterschiede, der die Produkte einzigartig macht, sind die 210 mm langen rechteckigen n-Typ-Siliziumwafer, die für die Produkte verwendet werden. Im Vergleich zu den marktüblichen M10-Wafern hat sich die Fläche der 182*210mm-Wafer um über 15,6% vergrößert, so dass die Effizienz der Zellen und Module verbessert und die Kosten pro Watt reduziert werden können.

 

Unter der standardisierten Modulgröße, die zuvor von Astronergy und anderen führenden Unternehmen der PV-Branche festgelegt wurde, wird erwartet, dass das 66-Zellen-Produkt ASTRO N7 mit 66 Stück rechteckigen Zellen eine Leistung von über 615 W und einen Umwandlungswirkungsgrad von über 22,8 % erreichen kann, die beide an der Spitze der Branche liegen.

 

Kunden, die Solarsysteme im industriellen Maßstab nutzen, profitieren von den niedrigeren BOS-Kosten im Vergleich zu den quadratischen 182-mm-Wafermodulen. Die Niederspannungseigenschaften des Produkts könnten sich positiv auf die Auslegung von Solarsystemen auswirken.

 

Über ASTRO N7s ZBB-TF-Produkte

Die weltweit erste ZBB (Zero BusBar Interconnection Technology) - TF (Tiling Film) Fertigungstechnologie, die ASTRO N7s n-Typ TOPCon PV-Module antreibt, wurde speziell für den weltweiten Markt der dezentralen Stromerzeugung (DG) und für Wohngebäude entwickelt und hat den besten Wirkungsgrad von über 23% unter den Mainstream-Produkten für DG und Wohngebäude.

 

Dank der ZBB- und TF-Technologien können die Produkte bei niedrigeren Temperaturen hergestellt werden und sind mit dünneren Siliziumwafern kompatibel, wodurch der Verbrauch von Silberpaste um mehr als 20% gesenkt und die durch die Modulherstellung verursachten Kohlenstoffemissionen reduziert werden können. Die Produkte werden wesentlich umweltfreundlicher und nachhaltiger sein und gleichzeitig eine bessere Biegefestigkeit aufweisen.

 

Diese Technologien könnten auch dazu beitragen, die lichtempfangende Fläche der PV-Zellen zu vergrößern und die optischen Verluste von PV-Modulen zu verringern. Durch den Wegfall der Busbar und die Eliminierung der Lücken zwischen den Zellen hat das ASTRO N7s ZBB-TF-Modul eine bessere Stromabnahmeeffizienz und eine hervorragende Ästhetik.

 

ASTRO N7 und ASTRO N7s sind bereit für die Massenproduktion, um alle möglichen Szenarien mit Anforderungen zu erfüllen.