Lieferliste
504MW-Solarprojekt im Südwesten Chinas nutzt Astronergy-Module für grüne Energie
01-09 2024  1166Ansichten

Mit der Installation von 504 MW Astronergy-PV-Modulen wurde ein Projekt in einem ländlichen Gebiet im Südwesten Chinas an das Stromnetz angeschlossen, was zum Anbau von Feldfrüchten und zur lokalen grünen Entwicklung beiträgt.

 

Nach der Inbetriebnahme wird das Projekt voraussichtlich durchschnittlich etwa 550 Millionen kWh Strom pro Jahr erzeugen, was einer durchschnittlichen jährlichen Einsparung von etwa 160.000 Tonnen Standardkohle und einer Emissionsreduzierung von etwa 500.000 Tonnen Kohlendioxid entspricht und zur umweltfreundlichen Entwicklung der Energieversorgung in der Region beiträgt.

 

Die Landung und der Betrieb dieses Projekts beweist die Zuverlässigkeit und erfolgreiche Netzanbindung sowie die Fähigkeit der Module der ASTRO-Serie zur Stromerzeugung in landwirtschaftlichen Szenarien. Ausgestattet mit niedrigen BOS- und LCOE-Kosten ermöglichen die Produkte der ASTRO-Serie in Kombination mit PERC+, Multi-Busbar, Half-Cut und zerstörungsfreien Schneidetechnologien mehr Licht und ein besseres Wachstum von Nahrungsmittelpflanzen.

 

Dieses Projekt ist ein weiterer Beweis für die Bemühungen von Astronergy um eine grünere Welt. Letztes Jahr erhielt Astronergy auf der Intersolar Europe 2023 die Verifizierungszertifizierung für seinen ESG-Bericht 2022 durch den TÜV SÜD, und seine erste Null-Kohlenstoff-Fabrik wurde auf der COP 28 in die Climate Action Cases 2023 aufgenommen, was den Beginn der ESG-Systematisierung von Astronergy markiert.

 

Im Jahr 2024 wird Astronergy weiterhin Verantwortung übernehmen und als führendes Unternehmen der PV-Branche grüne Maßnahmen ergreifen.